© 2019 Klub der Sportfreunde - certified eleiko partner

all rights reserved

Datenschutzerklärung |impressum |agb's

wir sind Krankenkassen anerkannt

  • Adrian

Werde schnell, widerstandsfähig und stark!

Geh in das anaerobe Training um deinen Körper zu formen!

Was ist anaerobe und aerobes Training?

Der Hauptunterschied zwischen aeroben und anaeroben Training ist der Intensitätsgrad. Aerobes Training lässt sich auch durchführen, während man seinen Tagträumen nachhängt.

Anaerobes Training verlangt Zielstrebigkeit, eine höhere Konzentration wie beim Sprinten oder Hinaufschieben einer beladenen Schubkarre auf einen steilen Hügel. Die Mühe zahlt sich aus! Anaerobes Training erzeugt eine Fülle an körperformenden Signalen, sodass Sie stärker, schneller und sportlicher werden.


Wenn Sie sich so anstrengen, dass der Sauerstoffbedarf grösser ist, als die Fähigkeit Ihres Körpers, das Gewebe mit Blut zu versorgen (weswegen es als anaerob, «ohne Luft» bezeichnet wird), haben Sie eine höhere Trainingsqualität erreicht, auch genannt die anaerobe Schwelle (Laktatschwelle). Es brennt. Dieses Brennen bedeutet, dass es nur noch Sekunden oder Minuten dauert, bis ihre Muskeln den Dienst versagen werden.


Nach dem Ende der anaeroben Aktivität verzeichnet Ihr Stoffwechsel – Management- Team eifrig das physiologische Ereignis, das soeben stattgefunden hat, und vermerkt, welche Muskeln am härtesten gearbeitet haben und für die Zukunft noch optimiert werden müssen = Aufbau der Muskulatur!


Es ist wirklich eine der besten Möglichkeiten, Fett zu verbrennen, weil es den Muskelaufbauschalter im Körper umlegt und Sie beginnen, Schwabbelfett in straffes Gewebe zu verwandeln.


Siehe auch den Blog über Sprints


Wieviel dieser intensiven Trainings brauchen Sie, um einen Erfolg zu sehen?

Achtung: dies variiert stark von Person zu Person, je nach Stand von der körperlichen Fitness und des jeweiligen Ziels! Ärzte der Exercise Metabolism Research Group in Ontario untersuchten, wie ein Minimum an hochintensivem Training die Leistung der Muskelarbeit beeinflusst. Die Probanden begannen mit vier Trainingsintervallen und steigerten diese über einen zweiwöchigen Zeitraum schrittweise auf sieben, wobei sie montags, mittwochs und freitags trainierten, ein Trainingsintervall bestand aus 4 - 7 Sätze à 30 Sekunden Radfahren mit maximaler Kraft, gefolgt von 4 Minuten Ruhe.


Dies waren über zwei Wochen gerechnet insgesamt nur 15 Minuten. Die Probanden verbesserten ihre Trainingsleistung um 100 Prozent. Sie haben richtig gelesen. Der entscheidende Faktor jedoch ist, dass sie diese 30 Sekunden so gefahren sind, als ginge es um ihr Leben!


Eine gesunde Ernährung, kombiniert mit einer ausgewogenen Mischung aus aerobem und anaerobem Training, trägt dazu bei, die perfekte innere Umgebung zu schaffen, um fettfördernde Signale zu löschen und durch neue Botschaften zu ersetzen: Werde schnell! Werde widerstandsfähig! Werde stark!


Diese Möglichkeit steht Menschen jeden Alters offen. Mit zunehmendem Alter verlieren wir jedoch nach und nach die Wachstumsfaktoren, die dazu beitragen, das Fett dort zu halten, wo wir es gern haben wollen, und unsere Muskeln, Knochen und Gelenke kräftig zu erhalten. Aber während und direkt nach dem Training schiessen die Wachstumsfaktoren und Hormone nach oben, sodass Sie mit jeder Trainingseinheit eine Dosis Jungendserum erhalten.


„The mind is the limit. As long as the mind can envision the fact that you can do something, you can do it, as long as you really believe 100 percent.“

Arnold Schwarzenegger

Du willst jetzt eine endlich eine Veränderung? Dann melde dich bei unseren Trainern - wir beraten dich gerne!


Zu den Personaltrainings


Mehr Infos über die Mitgliedschaften