© 2019 Klub der Sportfreunde - certified eleiko partner

all rights reserved

Datenschutzerklärung |impressum |agb's

wir sind Krankenkassen anerkannt

  • Adrian

Vom Reha-Programm zum Strenght Training

2013

Diagnose von verschiedene Ärzten, Hyperlaxität in alle Extremitäten – kein Training um Gelenke zu schonen.


2014

Reha-programm bei Adrian Kraft gestartet. Jetzt 2017, trainiert Sie drei mal pro Woche 60 Minuten Differenziertes Krafttraining, keine lange Ausdauereinheiten.


Bein Kundeninterview mit Sabrina R., 23 Jahre Beruf: Fachfrau Betreuung

Was ist Hyperlaxität?

Die Hyperlaxität ist meist anlagebedingt. Systemische Erkrankungen, die Auswirkungen auf die Bandstabilität haben und damit zu einer Hyperlaxität bis hin zur Instabilität führen können. Hinweise auf eine allgemeine Hyperlaxität ergeben sich aus einer Überstreckbarkeit verschiedener Gelenke wie Ellenbogen, Kniegelenk oder Fingergrundgelenke.


Was hat sich verändert seitdem du regelmässig Differenzierte Krafttraining betreibst?

SR: Bevor ich bei KraftFit anfing zu trainieren, habe ich auch regelmässig Sport gemacht. Ich habe Leichtathletik gemacht und habe viel Ausdauersport betrieben. Nach den Sporteinheiten hatte ich oft Schmerzen, vor allem im Hüft- und Kniebereich. Durch meinen Job habe ich dann auch immer mehr Probleme mit dem Rücken und den Schultern bekommen. Auf Grund einer besonders schmerzhaften Entzündung des Schultergelenks hat man bei mir starke Hyperlaxität diagnostiziert. Von Seiten der Ärzte hiess es, ich solle Belastungen vermeiden, nur noch schwimmen oder Fahrrad fahren. Diesen Rat beherzigte ich einige Monate merkte jedoch, dass es mir physisch und psychisch nicht gut geht. Adrian Kraft stellte mir einen Trainingsplan zusammen, der Bewegungsabläufe und Muskeln stärkt, welche meine Schwachstellen (Gelenke) entlasten sollten. Diesen Plan befolgte ich, auch wenn ich Adrian nicht selten dafür hasste. Ich muss sagen der Anfang war nicht leicht, ich hatte oft Schmerzen und ich zweifelte nicht nur ein Mal daran ob das der richtige Weg für mich ist.Doch nach diesen drei Jahren kann ich sagen, es war das Beste was ich hätte machen können. Ich bin stark geworden, habe schon einige persönliche Ziele erreicht und das allerwichtigste: Ich habe keine Schmerzen mehr! Ausser ich wandere 8 Stunden am Stück.


Wie beschreibst du das Differenzierte Krafttraining mit Adrian Kraft?

Es bietet ein breites Spektrum an Übungen, die spezifisch auf die Bedürfnisse/Möglichkeiten der trainierenden Person abgestimmt werden. In meinem Trainingsplan sind viele Übungen mit Freigewichten, mit Gummibändern aber auch an Geräten. Regelmässig wird der Plan angepasst und die Übungen werden gewechselt oder gesteigert. Wenn ich eins gelernt habe dann ist es, dass von nix, nix kommt.


Ein paar Kraftleistungen vom Start + jetzt:

1. Rack Kreuzheben 20kg. Jetzt: Normales Kreuzheben, 5 Sätze a 5W, 85kg

2. Kniebeugen Fersen erhöht, mit Stange. Jetzt: 5 Sätze a 5W Kniebeugen 80kg 

In einem Personaltraining im Klub der Sportfreunde hast du die Möglichkeit, das volle Potenzial in Sachen Fettreduktion und Muskelzuwachs aus dir herauszuholen -

kontaktiere uns unverbindlich, wir stehen dir gerne zu Seite bei deinem individuellen Ziel!